Mediathek +7
Kontakt
StHörfunk-APP
Facebook
Freies Radio StHörfunk e.V. • 97,5 FM in Schwäbisch Hall & 104,8 FM in Crailsheim
Jetzt läuft:

So viele Pannen wie noch nie
Datenschutz
So viele Pannen wie noch nie

Stuttgart. Im Mai des vergangenen Jahres trat die neue Datenschutzregelung der Europäischen Union in Kraft. Seitdem haben sich die Datenpannen verzehnfacht.
Der Landesbeauftragte für Datenschutz, Stefan Brink, warnt vor allem vor Missgeschicken in Arztpraxen. In der Mitteilung seiner Behörde heißt es, dass man sich hauptsächlich um Verschlüsselungstrojaner Sorgen mache. Oft passiere es auch, dass Patientenberichte, Rezepte und Röntgenbilder an den falschen Empfänger übermittelt werden.
Gerade im medizinischen Bereich würden sehr sensible und schützenswerte Daten verarbeitet, so Brink. Deshalb sei es hier besonders wichtig, dass mit diesen Daten korrekt und sorgfältig umgegangen werde. Maßnahmen wie Datensicherung, Verschlüsselung sowie die Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter seien ein Muss. Bei einer Datenpanne bezüglich medizinischer Sachverhalte müsse neben der Datenschutzbehörde auch der Betroffene selbst informiert werden.
Der Landesbeauftragte für Datenschutz Brink vermutet die Gründe für den starken Anstieg von Fehlern im Umgang mit Daten bei Nachlässigkeit oder Organisationsverschulden.
Seit Anfang 2019 gingen knapp 1.000 Meldungen von Pannen ein. Diese umfassten alles zwischen Hackerangriffen bis hin zu offenem Adressverteiler bei E-Mails.

Kategorie:

Meldungen